Aufrufe
vor 6 Monaten

OC-Magazin

  • Text
  • Staging
  • Region
  • Costa
  • Immobilie
  • Blanca
  • Cumbre
  • Menschen
  • Sorgen
  • Zuhause
  • Altea

Lage und Komfort sind

Lage und Komfort sind entscheidend. Zunächst spielt die Lage eine zentrale Rolle bei der Wahl der Ferienimmobilie. Hier sollte gelten: die ideale Lage ist nicht dort, wo ich gerne Urlaub mache, sondern dort, wo sich ganzjährig viele Urlauber aufhalten. Jetzt assoziiert man aber zum Beispiel die Küstenregion eher mit Sommerurlaub. Und was passiert den Rest des Jahres? Um eine Ferienimmobilie saisonunabhängig attraktiv zu gestalten, können besondere Extras wie eine Sauna oder ein Kaminofen in der Unterkunft dafür sorgen, dass diese auch außerhalb der Hauptsaison gebucht wird. Zudem suchen Urlauber in der Ferienzeit das gewisse Etwas und luxuriöse Sonderausstattungen, wie beispielsweise einen Whirlpool oder eine Heimkinoanlage. Dann ist der Urlauber gerne bereit für diese Extras mehr zu zahlen. Neue Zielgruppe dank Niedrigzins Wenn bis vor 15 Jahren Ferienimmobilien vor allem eine Herzensangelegenheit für den privaten Urlaub darstellten, sehen heute drei Viertel der angehenden Eigentümer Ferienhäuser und -wohnungen vielmehr als langfristige Kapitalanlagen. Die Gruppe der Investoren hat sich verändert. Heute profitieren junge Familien oder Selbstständige, also Personengruppen mit tendenziell wenigen Ersparnissen, von den anhaltend niedrigen Zinssätzen, um weitsichtig geplant Ihre Altersvorsorge vorzubereiten. Die Rechnung wird höchstwahrscheinlich aufgehen: eine Wertsteigerung der Immobilie oder zumindest eine Wertstabilität ist bei der heutigen wirtschaftlichen Lage und mit Blick auf die Entwicklung des Immobilienmarktes nahezu garantiert. Weiterhin sollte darauf geachtet werden, dass es ein vielfältiges Angebot an Freizeitaktivitäten in der Umgebung gibt, denn selbst die schönste Ferienimmobilie bleibt unattraktiv, wenn es nicht ausreichend Beschäftigungsmöglichkeiten für die Urlauber gibt. 50 OC IMMOBILIEN-MAGAZIN

Center Parcs Immobilien – der Marktführer für Ferienimmobilien Center Parcs Immobilien als Teil der Groupe Pierre & Vacances- Center Parcs entwirft, baut und verwaltet seit mehr als 50 Jahren Urlaubsanlagen an den schönsten Standorten Europas. Heute vertrauen bereits über 23.000 private Investoren der Qualität und Innovation der Produkte von Center Parcs Immobilien, der als offizieller europäischer Marktführer in der Verwaltung von Urlaubsanlagen anerkannt ist. Der Verkauf der Ferienimmobilien ermöglicht es Center Parcs, seine Parks ständig zu erneuern und einen neuen Standard für Ferienhaus-Urlaub zu setzen. In den kommenden fünf Jahren werden alle 7.000 Center Parcs-Ferienhäuser in Deutschland, Belgien, Frankreich und den Niederlanden komplett renoviert und umgestaltet. Hierfür sind Investitionen von mehr als 400 Millionen Euro vorgesehen. Die Investoren werden Eigentümer einer Ferienimmobilie bei Center Parcs und schließen einen rund 15-jährigen Mietvertrag mit Center Parcs ab, durch den ihnen über die gesamte Dauer garantierte Mieteinnahmen in Höhe von 5 % des Kaufpreises der Ferienimmobilie zugesichert sind. Zudem übernimmt Center Parcs, als erfahrener Betreiber, die komplette Verwaltung und Instandhaltung der Immobilien und schützt die Eigentümer vor dem Leerstandrisiko. Das Immobilienportfolio von Center Parcs Immobilien umfasst neben einer Auswahl zum Verkauf stehender Center Parcs Anlagen in Deutschland und den Niederlanden, ebenfalls Investitionsprojekte in Spanien und Frankreich. Weitere Informationen unter: www.Ownersclub.immo OC IMMOBILIEN-MAGAZIN 51

Owners Club Magazine und Presseberichte

Unsere täglichen Immobilien-News