Aufrufe
vor 11 Monaten

OC-Magazin

  • Text
  • Staging
  • Region
  • Costa
  • Immobilie
  • Blanca
  • Cumbre
  • Menschen
  • Sorgen
  • Zuhause
  • Altea

Leitthema: Immobilien

Leitthema: Immobilien Investments sinnvoll für Jedermann? Zunehmende Bevölkerungsdichte und niedrige Zinsen sorgen dafür, dass Anleger den Immobilienmarkt für sich neu entdeckt haben. Was sind Risiken, was Chancen? Worauf sollte man besonders achten? Wohin wird sich der Markt entwickeln und was lohnt sich für Einsteiger? Jürgen Engelberth, CEO vom Bundesverband für Immobilienwirtschaft (BVFI) im Interview. Herr Engelberth, Sie sind seit 7 Jahren CEO des BVFI – wie hat sich der Immobilienmarkt seit dem verändert? Der Immobilienmarkt ist wie jeder andere Markt, einer ständigen Veränderung unterlegen. Allerdings ist die Immobilie auch sehr resistent gegen volatile Marktschwankungen, wie wir das von anderen Branchen wie dem Geld- oder den Aktienmärkten kennen. Was sich allerdings in den letzten Jahren verändert hat, ist die Nachfrage nach Immobilienund Sachwerten, was zu einer nicht unerheblichen Preissteigerung der teilweise unterbewerteten Immobilien in den Regionen führte. Je attraktiver der Immobilienmarkt (scheint?), umso mehr potentielle Investoren suchen nach Anlagemöglichkeiten. 14 OC IMMOBILIEN-MAGAZIN

Wie kann ich mich als Laie/ Privatperson am besten informieren und orientieren? Damit sprechen Sie tatsächlich ein großes Problem an, denn die Immobilie ist i.d.R. nicht so leicht zu händeln wie eine Lebensversicherung oder ein Sparvertrag. Probleme wie Vermietungen, Leerstände, Verwaltung und eben das Betreiben einer Immobilie verlangen ein hohes Maß an Sachverstand, einen hohen Zeiteinsatz und einen professionellen Umgang mit dem Investitionsgut. Zuhauf gibt es mittlerweile Seminar- und Ausbildungsangebote in diesem Bereich. Es stellt sich aber die Frage, ob die potentiellen Investoren im Nachhinein dann wirklich die Zeit und die Manpower einsetzen können um einen professionellen Betrieb wirklich sicher zu stellen. Hierin begründet liegen dann natürlich enorme Verlustrisiken. Was sollte ich besonders beachten, wenn ich jetzt in Immobilien investieren will? Eine Immobilie im Investitionsbereich ist eigentlich nichts anderes, wie ein Unternehmen auch. Also sollte man sich die Frage stellen, ob sich neben einem Beruf tatsächlich ein zusätzliches Unternehmen, mit allen Chancen und Risiken, betrieben lässt oder ob man das überhaupt will. Wer diese Frage für sich verneint, sollte lieber von herkömmlichen Investitionen in diesem Sektor Abstand nehmen. Allerdings gibt es hier auch eine Alternative von sogenannten “System-Immobilien”. Dabei handelt es sich um Projekte mit begleitenden und professionellen Services, die die Immobilie fast so leicht händelbar machen wie ein Bank- oder Versicherungsprodukt. Beispiele dafür sind Denkmalschutzprojekte mit hohen Steuervorteilen, Pflegeimmobilien, Hotel- oder Microappartements, Ferienresorts und teilweise auch konventionelle Neubau- und Revitalisierungsprojekte. Oft werden diese sogar mit entsprechenden Mietgarantien besichert. Ausführliche und aktuelle Informationen, zu Chancen und Risiken von Projekten und Märkten, veröffentlichen wir regelmäßig kostenfrei auch über den Immobilclub www. OwnersClub.immo. Hier finden Sie regelmäßig Beispiele von nationalen oder internationalen Projektentwicklern, bei denen Sie sichere und gut vermietete Immobilien mit Renditen bis zu 5 oder 6 % erzielen können. Und das ohne die herkömmlichen Risiken und den enormen Zeitaufwand, den eine konventionelle Immobilie mit sich bringt. OC IMMOBILIEN-MAGAZIN 15

Unsere täglichen Immobilien-News