Aufrufe
vor 3 Monaten

Immobilien & Investment Magazin 02-2019

  • Text
  • Immobilie
  • Wohnung
  • Immobilien
  • Owners
  • Raum
  • Badezimmer
  • Wohnungen
  • Systemimmo
  • Engelberth
  • Mieter

OCM: Worauf achten Sie

OCM: Worauf achten Sie noch bei Ihren Bestandsimmobilien? Dannat: Wir prüfen vor allem die Vermietbarkeit. Wenn für eine Wohneinheit aus einem unserer Ziel-Objekte, die man zur Vermietung einstellt, in kürzester Zeit einige Dutzend Miet- Interessenten ihr Interesse bekunden, dann ist das für uns ebenfalls ein wichtiges Kennzeichen. Glatt: Wenn wir ein Objekt mit 30 Wohnungen einkaufen muss anschließend jede der 30 Wohnungen für den einzelnen Kapitalanleger eine ansprechende Mietrendite abwerfen. OCM: Was macht dieses Modell für Ihre Kunden, die Kapitalanleger, reizvoll? Dannat: Bestand ist einfach einfach. Ein Kapitalanleger kann jederzeit hinfahren, sich die Substanz betrachten, den Keller checken, die Wohnung besehen. Wenn sich die Eigentumswohnung darüber hinaus in einer nachhaltig guten Lage befindet ist es rund. Schlussendlich sollte die Wohnung trotz Sicherheitspaket einen markgerechten Kaufpreis und eine attraktive Mietrendite erwirtschaften. OCM: Das ist aber nicht alles, was die SystemImmo ausmacht, oder? Dannat: Über uns erwerben Anleger ein Direktinvestment in eine Immobilie, erhalten für diese aber auch einen Fünfach-Schutz, also ein Management. Somit haben sie ein gemanagtes Direktinvestment, das ist der große Mehrwert. Glatt: Das eigentliche Herzstück ist der Mietpool. Er sichert dem Kapitalanleger die Mieten ab. Es existiert eine vorher kalkulierte Mietpoolausschüttung, einen realistischen Euro-Wert pro Quadratmeter. Diesen erhalten die Wohnungskäufer jeden Monat ausgezahlt, egal ob die Wohnung gerade vermietet ist, renoviert wird oder kurzfristig nicht vermietet ist, das alles solange die Liquidität gegeben ist. Der Mietpool ist eine Art Solidargemeinschaft. Das Risiko des Einzelnen wird somit solidarisch gesichert. Sämtliche Mieten fließen in den Pool. Darüber hinaus wird von uns beim Verkauf der Wohnungen ein fester Wert pro Quadratmeter als Liquiditätseinlage eingezahlt. Durch diese Absicherung erhalten unsere Kapitalanleger regelmäßige Auszahlungen. OCM: Was ist das zweite Schutzschild? Glatt: Wir geben ein Renovierungsversprechen. Bei dem ersten Mieterwechsel gehen wir einmal durch die Wohnung und renovieren sie bedarfsgerecht. Wir sorgen so dafür, dass die Bestandswohnung wieder in einen guten Zustand kommt, damit sie schnell wieder vermietbar ist. Dannat: Zum dritten kümmern wir uns auch um die Kommunikation mit dem Mieter oder um eine Neuvermietung. Die Kommunikation mit der Hausverwaltung haben wir ebenfalls im Blick. Außerdem ist es unser Anspruch, dass wir unseren Anlegern zu einer guten Finanzierung verhelfen. Einer unserer, zugegeben recht plakativen Aussagen ist, das man mit einem Aufwand von 150 Euro im Monat zu einer eigenen Immobilie kommen kann. OCM: Was sind Ihre „typischen“ Kunden? Glatt: Die gibt es so tatsächlich nicht. Prinzipiell sind es Menschen, die eine vermietete Eigentumswohnung als wesentlichen Baustein der Altersvorsorge OCM: Geht es etwas konkreter? Glatt: Aktuell entdecken uns bspw. Frauen. Sie sehen ein Direktinvestment in Immobilien oft kritisch, weil sie nicht die Kapazitäten haben, sich mit den Problemen der Mieter oder als Kapitalanlage sehen, auseinanderzusetzen, Reparatur- allerdings die Risiken weitestgehend ausschließen möchten oder schlichtweg die Zeit nicht haben, sich um ihr Direktinvestment zu kümmern. arbeiten zu vergeben und zu kontrollieren, Nachmieter zu suchen, Mietrückstände einzufordern oder ganze Mietausfall-Szenarien durchzustehen. Glatt: Darüber hinaus gibt es allerdings auch Immobilien-Interessierte, die durch die zahlreichen, positiven Diskussionen in den Socials über „Cashflow“ und „Erfolgreich durch Mieteinnahmen“ auf uns aufmerksam werden, gerade auch weil wir mit dem digitalen Auftritt der SystemImmo Da das SystemImmo-Konzept mit seinen fünf Schutzschildern in genau diesen Situationen trägt, können vor allem Frauen mit SystemImmo in eine vermietete Eigentumswohnung investieren, ohne sich in ihrer Freiheit einschränken zu müssen. unter www.systemimmo. de für einen guten Kommunikationsweg im Internet gesorgt haben. 6 OC IMMOBILIEN-MAGAZIN OC IMMOBILIEN-MAGAZIN 7

Unsere täglichen Immobilien-News